LAVA PLUG & PLAY 2.0

Das flexible System für alle LAVA 2.0

Eine moderne, punktgenaue Regelung ist der Schlüssel, um Betriebskosten zu sparen und keine wertvolle Energie zu verschwenden. Die verschiedenen Ausführungen der LAVA Design-Infrarot-Heizung in Kombination mit dem passenden Thermostat bieten für jedes individuelle Bedürfnis die ideale Lösung. Dank des neuen PLUG & PLAY-Stecksystems können Sie Ihre LAVA Design-Infrarot-Heizung Ihren individuellen Bedürfnissen jederzeit anpassen. So können Sie das Standardmodell auch nachträglich mit einem Thermostat oder einem Funkempfänger aufrüsten.

Alle LAVA 2.0 Infrarot-Heizungen werden standardmässig ohne Regelung, mit einer Steckeranschlussleitung und EIN/AUS-Schalter ausgeliefert. So sind sie Installationsbereit um das Heizgerät über einen externen, drahtgebundenen Thermostat zu steuern.
Ist dies nicht gewünscht, kann über das PLUG & PLAY-Stecksystem (IP65) ein Funkempfängers LAVA-F, ein Thermostat LAVA-R oder Timer LAVA-T aufgesteckt werden.

LAVA-R: Das integrierte Thermostat

Alle LAVA 2.0 können mit einem Thermostat, der speziell für Infrarot-Heizungen entwickelt wurde, ausgestattet werden. Der Thermostat regelt die Raumtemperatur und optimiert die Oberflächentemperatur des LAVA. Weiters kann die Oberflächentemperatur z.B. in Kinder- und Badezimmern mit einem Schalter auf 60 °C limitiert werden. Der regelbare Temperaturbereich liegt bei 5 bis 35 °C. Der LAVA-R Thermostat kann mittels Stecksystem einfach an alle LAVA 2.0 angebracht werden. In Kombination mit dem eNEXHO-Hausautomatisierungssystem ist es sogar möglich, Ihre LAVA Design-Infrarot-Heizung bequem per Smartphone oder Tablet auch von unterwegs zu steuern.

LAVA-T: Der Timer

Alle LAVA 2.0 Infrarot-Heizungen können mit einem Timer, der speziell für den temporären Betrieb entwickelt wurde, ausgestattet werden. Durch das Betätigen des Timers heizt das Gerät 2 Stunden mit maximaler Leistung und schaltet sich danach automatisch wieder ab. Durch erneutes Drücken des Tasters kann der Timer jederzeit vorzeitig ausgeschaltet werden. Der LAVA-T kann mittels Stecksystem einfach an allen LAVA 2.0 angebracht werden.

LAVA-F: Einfach mit Funk

Funkthermostate vermeiden aufwändige Aufriss- und Putzarbeiten zur Leitungsver­legung und ermöglichen eine einfache Installation der Heizgeräte. Der LAVA-F Funkempfänger kann mittels Stecksystem schnell an alle LAVA 2.0 angesteckt werden.
Gesteuert wird der Empfänger mit dem Funk­thermostat SKY-RFU-02 (bitte separat bestellen), der bis zu 10 LAVA-F Funkempfänger steuern kann.

Drahtgebundene Thermostate

Ideal beim Neubau und in der Sanierung, wenn z.B. alte Nachtspeicheröfen, die mit einem Raumthermostat gesteuert wurden, ausgetauscht werden. Raumthermostate sind in vielen unterschiedlichen Ausführungen erhältlich.