EisStop / FroStop black

Beheizung für Dachrinnen und Fallrohre

Schneefall und anhaltende Kälte führen zu einer besonderen Gefährdung von Dachflächen, Dachrinnen und Fallrohren. Sonneneinstrahlung und Gebäudewärme lassen den Schnee schmelzen. An kalten Stellen wie Vordächern und Dachrinnen gefriert das Schmelzwasser und verstopft Fallrohre. Gestautes Wasser kann in die Gebäudekonstruktion gelangen und grossen Schaden verursachen. Herabfallende Eiszapfen und Schnee gefährden Passanten und parkierte Fahrzeuge. Dies ist ein grosses Sicherheitsrisiko und kann sehr kostspielig werden.

Mit selbstregelnden Heizbändern von RAYCHEM können diese Probleme ganz einfach gelöst werden.

Das energiesparende System wird dort eingesetzt, wo bauliche Massnahmen nicht ausreichen, oder auch wenn die Sicherheit im Vordergrund steht. So z.B. bei Schulen oder öffentlichen Gebäuden.

Eine Kombination aus selbstregelnden RAYCHEM-Heizbändern und einer feuchte- und temperaturabhängigen Steuerung sorgt zuverlässig und mit geringem Energieaufwand für den notwendigen Frostschutz. Der Einsatz der Heizbänder ist in jeder Rinne, in Fallrohren, in Dachkehlen sowie auf Vordächern möglich.

Vorteile

  • UV-Beständig
  • Wasserdicht
  • Wartungsfrei
  • Wirtschaftlich
  • Flexibel
  • Bewährt
  • Enegiesparend durch selbstregelnde Heizbänder und intelligente Steuerung
  • Heizbänder sind vorkonfektioniert auf Mass erhältlich