OTB

Öltank-Innenbeheizung

Bei Aussentemperaturen unter 4 °C beginnt in freistehenden Heizöltanks, sowie in Heizöltanks die in unbeheizten Gebäudeteilen stehen, die Paraffinausflockung (Gerinnung). In der Folge wird die Saugleitung verstopft und die gesamte Heizanlage kommt zum Stillstand.

Abhilfe schafft eine Tank-Innenbeheizung, die den Bereich um das Ansaugrohr herum warm hält, um Paraffinausfall zu verhindern.

Der dabei verwendete Heizbandtyp wurde so gewählt, dass die maximale selbsterzeugte Oberflächentemperatur des Heizbandes unter dem Flammpunkt des Heizöls (50 °C) liegt. Dies bedeutet einen absolut sicheren Betrieb.

Zusätzlich muss die sich im Freien befindende Ölleitung mit dem selbstregelnden Heizband beheizt werden.

Vorteile

  • Zuverlässig
  • Kein Ausflocken von Paraffin
  • Sichert kontinuierlichen Betrieb der Heizungsanlage im Winter
  • Höherer Wirkungsgrad der Heizungsanlage
  • Geringe Oberflächentemperatur des Frostschutzbandes durch Selbstregelung