Nachträglicher Einbau oder Sanierung

Heizungseinbau in bestehende Freiflächen

Um eine Freifläche zu sanieren oder nachträglich eine Heizung einzubauen, gibt es heute spezielle Maschinen. Normalerweise wird der bestehende Belag ca. 5cm abgefräst.

Die Wärmekabel können danach direkt in die Aussparung montiert werden.

Temperatur- und feuchteabhängige Steuerungen sorgen für einen sicheren Betrieb.

Vorteile

  • Kurze Bauphase
  • Flexibel bei der Auslegung der Wärmekabel
  • Bewährte Technik
  • Hochwertige Wärmekabel