Systec Therm AG
Systec Therm AG, Letzistrasse 35, 9015 St. Gallen ▪ Telefon +41 (0)71 274 00 50 ▪ Telefax +41 (0)71 274 00 60

Selbstregelnde Heizbänder

Selbstregelnde Industrieheizbänder von RAYCHEM bieten vielfältige Lösungen für Beheizungen an Rohrleitungen, Ventilen, Armaturen, Tanks, Behältern usw.

Die Heizbänder werden vor allem zum Halten von Prozesstemperaturen, als Frostschutz, zum Aufheizen von Medien oder zur Verhinderung von Kondenswasser eingesetzt.

Häufige Anwendungen finden sich vor allem in folgenden Industriezweigen:

  • Chemische Industrie
  • Petrochemie
  • Pharmachemie
  • Raffinerien
  • Nahrungsmittelindustrie
  • Papierindustrie
  • Beschichtungsindustrie
  • Energieerzeugung
  • und andere verwandte Industrien

Selbstregelnde RAYCHEM-Heizbänder bieten folgende Vorteile:

Flexibel

Jegliche Auslegungsänderungen lassen sich während der Installation kompensieren. Anpassen vor Ort? - Kein Problem!

Ein intelligentes System

Schwankungen der Umgebungstemperatur werden automatisch durch das selbstregelnde Heizband ausgeglichen, wobei die Wärmeabgabe dem Bedarf angepasst wird.

Überkreuzungen?

Das Heizband ist clever genug, um Überschneidungen zu erkennen und die Wärmeabgabe zu drosseln. Einfacher und "durchbrennsicherer" könnte die Installation nicht sein! - Überhitzung ist ausgeschlossen.

Leichte Verlegung

Das Heizband wird lediglich mit einem Glasseide-Klebeband oder mit Kabelbindern auf der Rohrleitung angebracht. Aufgrund seiner Flexibilität passt sich das Heizband den Konturen der Rohrleitung an.

Komplexe Formen?

Auch kein Problem! – Die Beheizung an Ventilen, Flanschen oder Rohrauflegern ist aufgrund der selbstregelnden Eigenschaften spielend einfach. Das Heizband erkennt einen Rohrübergang und verhindert einen Wärmestau an diesem kritischen Punkt.

Was, wenn das Layout geändert wird?

Absolut kein Problem! Alle Abweichungen der Anlage von den Planungsgrundlagen lassen sich durch das entsprechende Verlängern oder Verkürzen des Heizbandes vor Ort ausgleichen.

Präzise Temperaturüberwachung und -regelung

Das RAYCHEM Begleitheizsystem kann mit intelligenten Steuergeräten präzise auf die Anforderungen der Anlage abgestimmt werden.

Kurze Installationszeit

Die Installation des Begleitheizsystems von RAYCHEM lässt sich schnell, reibungslos und ohne spezielle Ausbildung bewerkstelligen. Individueller Zuschnitt des flexiblen Heizbands und seine selbstregelnden Eigenschaften machen die Installation so einfach wie möglich. Alle Komponenten werden mit einer ausführlichen Installationsanleitung ausgeliefert.

Unsere Erfahrung

Die Firma Systec Therm AG verfügt über ein grosses Know-How im Bereich der elektrischen Wärmetechnik. Seit den frühen 80er-Jahren sind wir der kompetente Partner für temperaturabhängige Prozesse in der Industrie.
RAYCHEM hat die selbstregelnden elektrischen Heizbänder entwickelt und ist weltweit der grösste Hersteller elektrischer Begleitheizsysteme. Qualitätsgarantie, Kundenservice und Qualität sind für uns oberstes Gebot. Unsere Methoden und Prozesse werden ständig weiter entwickelt.

Ein einzigartiger Heizbandaufbau

Grosse Beständigkeit ist eine wichtige Eigenschaft unserer Heizbänder. Ein Aussenmantel aus Fluorpolymer bietet Schutz vor mechanischen und chemischen Einflüssen. Die XTV- und KTV-Heizbandtypen weisen eine einzigartige Faserkonstruktion auf und werden aus hochwertigen Polymeren hergestellt. Dieser Heizbandaufbau lässt alle Wartungsarbeiten klaglos über sich ergehen: Dampfreinigung, Schlammaustragung, Korrosionsreinigung, auch eingeschaltet!

Ein vollständiges System

Eine vollständige Produktpalette, bestehend aus zertifizierten Komponenten und Zubehörteilen, geeignet für den Einsatz in Ex- und Nicht-Ex-Bereichen, ergänzt das Begleitheizungsangebot. Ebenso wie unsere Heizbänder sind auch die Zubehörteile für den Einsatz unter härtesten Bedingungen konzipiert, wie sie in den verschiedensten Industriezweigen auftreten können.

Sind spezielle Zulassungen erforderlich?

Nein. Im allgemeinen wird die Raychem-Begleitheizung gemäss der T-Klasse der Heizbänder verlegt - d.h. so, wie es in unseren Heizbandzulassungen ausdrücklich vorgeschrieben wird. Daher ist vor Ort keine Abnahme oder spezielle Prüfung der Begleitheizung erforderlich.

Sicherheit

PTB, SEV, TÜV und EN-Konformitätsbescheinigungen erlauben den anwender-freundlichen Einsatz von selbstregelnden Heizbändern in Ex-gefährdeten Bereichen. Der Selbstregelungseffekt der Raychem Heizbänder verhindert eine thermische Überbelastung und sorgt für eine gleichmässige Wärmeverteilung über die gesamte Beheizungsstrecke.