Systec Therm AG
Systec Therm AG, Letzistrasse 35, 9015 St. Gallen ▪ Telefon +41 (0)71 274 00 50 ▪ Telefax +41 (0)71 274 00 60

Beckenkronen-Heizung VIAGARD

Klärwerke erfordern ein hohes Mass an Betriebssicherheit. Deshalb muss der kontinuierliche Einsatz radgetriebener Räumeinrichtungen rund ums Jahr sichergestellt sein.

Schnee und Eis kann die Räder blockieren oder durchdrehen lassen, so dass die Räumerbrücken ihre Aufgaben nicht mehr erfüllen können und die Anlage zum Stillstand kommt.
Der Versuch durch Schneekehrgeräte Sicherheit zu schaffen, ist meist mit unverhältnismässig hohem maschinellen und mechanischen Aufwand sowie häufiger Wartung verbunden. Andere herkömmliche Lösungen wie Heissluftgeblässe, Infrarotstrahler oder Warmwasser-Systeme sind zudem sehr störanfällig.

Das System ViaGard bietet Ihnen eine praktische und wirtschaftliche Alternative, um Klärbeckenränder auch bei extremen Witterungsverhältnissen im Winter schnee- und eisfrei zu halten.
Es besteht aus einem speziell für diese Anwendung entwickelten, sehr robusten, selbstregelnden Heizband. Die Montage der Heizung kann auf vielfältige Art und Weise erfolgen, je nachdem ob es sich um eine Neuanlage oder eine Sanierung handelt.

Das System ViaGard zeichnet sich durch hohe Betriebssicherheit und lange Lebensdauer aus. Ein Durchbrennen des Heizbandes ist unmöglich, da es die intelligente Technologie der Selbstregelung mit neuen mechanischen Eigenschaften verbindet.

Das System ViaGard hat keine beweglichen Teile und erfordert deshalb nur minimale Wartung. Ein genau auf das System abgestimmtes elektronisches Steuergerät schaltet die Anlage nur so lange ein, wie Eis, Schnee oder kritische Feuchte ( z.B. Eisregen ) auf den betreffenden Flächen auftritt.

Wie Sie im oben stehenden Bild erkennen können, ist auch ein Beheizen von bestehenden Beckenkronen möglich.