Systec Therm AG
Systec Therm AG, Letzistrasse 35, 9015 St. Gallen ▪ Telefon +41 (0)71 274 00 50 ▪ Telefax +41 (0)71 274 00 60

Allgemein (FAQ)

Gibt es durch das Lüften mit M-WRG Zuluftgerscheinungen?

Empfindungen sind subjektiv und können zwischen einzelnen Personen stark voneinander abweichen, sie sind deshalb nur sehr schwer mess- bzw. vergleichbar. Untersuchungen haben gezeigt, dass es bei ... Antwort ansehen

Kann M-WRG zur Bautrocknung eingesetzt werden?

Ja. Nach Fertigstellung des Wohnbaus, der noch tausende Liter Feuchte enthält, wird die sogenannte „Trockenheizszeit“, durch permanenten Luftaustausch, von 2-3 Jahre auf wenige Monate ... Antwort ansehen

Ist ein gleichzeitiger Betrieb von einer Feuerstätte und M-WRG möglich?

Grundsätzlich Ja. Die M-WRG-Wohnraumlüftung darf nur gemeinsam mit einer Feuerungsstätte betrieben werden, wenn sie durch eine Sicherheitseinrichtung (Luftdruckwächter) überwacht ... Antwort ansehen

Ist M-WRG auch für Altbausanierungen geeignet?

Ja, hervorragend! Es sind keine Lüftungsleitungen erforderlich. Zudem können wir Ihnen speziell für die Altbausanierung ein Aufputzgerät anbieten. Es sind nur zwei Kernbohrungen Ø ... Antwort ansehen

Welche Wartung muss bei M-WRG durchgeführt werden?

Es sind regelmässige Filterwechsel und ggf. eine Reinigung des Wärmeübertragers vorzunehmen. Die handlichen, kompakten Rundfilterpatronen zeichnen sich durch eine vergleichsweise sehr grosse, ... Antwort ansehen

Kann man eine Querlüftung (Sommerlüftung) mit M-WRG realisieren?

Das Komfortgerät M-WRG-K verfügt über ein automatisches Lüftungsprogramm welches die Zu- und Abluft mit unterschiedlichen Leistungsstufen (von 15 bis 100 m³/h) zu einstellbaren ... Antwort ansehen

Welches Eigengeräusch hat M-WRG ?

In der empfohlenen Grundlüftungsstufe für Dauerbetrieb (15 m³/h) ist M-WRG mit 15,5 dB (A) (10 m², Unterputz) nahezu nicht hörbar. Das Gerät kann deshalb auch in Schlafr ... Antwort ansehen

Warum ändert sich das Betriebsgeräusch bei niedrigen Aussentemperaturen?

Um ein Vereisen des Wärmeübertragers zu verhindern, ist fortluftseitig ein Temperaturfühler zur ständigen Temperaturüberwachung montiert. Sinkt die Fortlufttemperatur unter einen ... Antwort ansehen

Weshalb werden Zuluft und Abluft gefiltert?

Um zu verhindern, dass Verunreinigungen der Aussenluft in das Wohngebäude gelangen. Um das Lüftungsgerät selbst vor Verunreinigung zu schützen (Motor, Wärmeübertrager, elektronische ... Antwort ansehen

Wer installiert M-WRG?

In der Regel der Elektriker. Vielfach werden die Geräte aber auch von Fachleuten folgender Betriebe installiert: Heizung / Lüftung / Klima Sanitär Schreiner / Zimmerei Bauunternehmen ... Antwort ansehen